Medizinischer Cannabis ist in Deutschland und in vielen anderen Staaten der Erde für medizinische Zwecke legalisiert worden. Die MABEWO AG entwickelt und betreibt im Konzert mit Partnern internationale Projekte zur Bereitstellung wichtiger Lebensgrundlagen wie Lebensmittel, Futtermittel und Grundstoffe für die Pharmazie.Artikel lesen

Bereits die große Visionärin des Mittelalters Hildegard von Bingen (1098-1179) hat in ihrer Zeit die medizinischen Möglichkeiten von Cannabis geschildert und die Naturheilkunde de facto etabliert. Was die Äbtissin vor rund 800 Jahren niederschrieb, ist bestechend aktuell. Durch die Legalisierung von Medizinischem Cannabis wird altes Wissen aktuell hinterfragt und weiter erforscht.Artikel lesen

Altes Heilwissen wieder neu entdeckt, die Nutzung der Hanfpflanze Cannabis für medizinische Anwendungen. Hanfanbau unter kontrollierten Bedingungen, Indoor im Pharma-Dome der MABEWO AG. Die MABEWO AG und ihre Tochtergesellschaft MABEWO PHYTOPHARM AG engagieren sich mit ihren Indoor-Farming-Modulen im Bereich der Forschung mit dem Ziel einen Goldstandard zu setzen.Artikel lesen

Das Ziel der MABEWO AG: der Goldstandard in der Produktion von medizinischem Cannabis. Cannabis ausschließlich zu medizinischen Zwecken nach Vorgaben der “Guten Praxis für die Sammlung und den Anbau von Arzneipflanzen” (GACP) – was bedeutet das?Artikel lesen

Seit März 2017 ist medizinisches Cannabis in Deutschland legalisiert. Die MABEWO AG produziert Grundstoffe in geschlossenen Systemen, medizinisches Cannabis unterliegt einem hohen Reinheitsanspruch. Das ermöglicht der Anbau in Indoor-Farming-Systemen, weil äußere Einflüsse vermieden und der Qualitätsstandard gewahrt wird.Artikel lesen